Jim Bond – Stand 10/2012

1. November 2012

Seit dem letzten Eintrag hat sich eigentlich nicht viel getan, aber da ich Euch noch einen kleine Darstellung des aktuellen Produktionsstandes schuldig bin, hole ich dies an dieser Stelle nach:

Der Rohschnitt ist bisher um die zwei Minuten lang, gerade arbeite ich an der Konzeptionierung des typischen Bond-Intros. Dazu gehört natürlich auch ein richtiger Bond-Song, wofür wir uns zwei talentierte Musiker an Land gezogen haben, die sowohl den Titel schreiben, als auch aufnehmen werden – mehr dazu, sobald es dort konkret wird.
Auch mache ich mir schon über den Look des Intros Gedanken, der ja irgendwie zu dem Film thematisch passen muss, aber auch in einer bestimmten Art und Weise einen abstrakten Charakter ausstrahlt. Da werden sicherlich einige Entwürfe durch den virtuellen Schredder fliegen, bis es passt.

Doch was kommt als nächstes? In den nächsten Tagen werden ich mit dem Rohschnitt weiter machen. Das sollte in der ersten Fassung recht schnell gehen und sicherlich nur ein paar Tage in Anspruch nehmen. Sobald der Rohschnitt dann durch den Feinschliff die zweite Fassung erreicht, darf unser Komponist endlich loslegen, und uns einen netten Score kreieren, der dem Film die passende Stimmung verleiht.

Im nächsten Artikel gibt es dann auch schon das erste Bild, auf dem sich der visuelle Stil des Films erahnen lässt. Bis dahin gilt wie immer:

Stay tuned!


Jim Bond – Das Projekttagebuch

21. Oktober 2012

Es ist soweit. Jim Bond – Der Jäger wird zum Gejagten ist abgedreht und die Post-Produktion hat begonnen. Grund genug, um mit einem kleinen Projekttagebuch zu beginnen. Hier werde ich Euch von Zeit zu Zeit mit den aktuellsten Status-Updates bezüglich des Projekts versorgen und ein paar kleine Einblicke in den Schaffensprozess gewähren. Das bedeutet konkret auch, dass es mindestens einmal im Monat einen Artikel geben wird.

In den nächsten Tagen geht es also los: Die ersten harten Fakten zum neuen „Jim Bond“. Ich halte mir übrigens die Möglichkeit offen, auch den ein oder anderen Videobeitrag einzustreuen, sei es ein kleines Making Of vom Schnittplatz oder Interviews mit der Crew.

Wer das alles nicht verpassen möchte, sollte also dranbleiben!

Stay tuned!


Jim Bond – Der Jäger wird zum Gejagten / Teaser 2

7. März 2012

Er ist schon ein paar Tage online, aber immer noch taufrisch, will ich meinen. Der neue Teaser zum neuen Jim Bond-Streifen von Kim-Kevin Weinbach. Und das ist auch definitiv der letzte Teaser, bevor es dann zum großen Showdown kommt. Aber dazu mehr in den nächsten Wochen.

Nun erstmal viel Spaß mit dem kleinen Teaser, frei nach dem Motto: Geht ein Agent in eine Bar…

Stay tuned


Das Ende der Winterpause

25. Februar 2012

Zeit. Von Zeit kann man grundsätzlich nie genug haben. Wenn ich einen Zeitkredit bei der Band meiner Wahl aufnehmen könnte, würde ich es tun. Damit ich mal ein wenig Zeit habe, meinen Blog regelmäßiger zu füllen. Aktuell sitze ich im Zug am MacBook, das über mein iPhone mit dem Internet verbunden ist und nutze so die Zeit der Bahnfahrt mal ein wenig sinnvoller als sonst.
Für die eher unfreiwillige Winterpause gab es einen guten Grund: Arbeit ohne Ende. Arbeit, deren Ergebnisse man bald zu sehen bekommen wird. Und so läute ich mit diesem Blogpost das Ende der Winterpause ein.

Und worauf dürft ihr Euch in den nächsten Tagen freuen? Nun ich spoiler einfach nur  mal ein paar Schlagwörter und Namen: Ranga Yogeschwar, Jürgen Domian, Köln, Berlin, Jim Bond, Fernsehkritik.tv, RecordLater und noch viel mehr!

Stay tuned

 


Der Jahresrückblick 2011

4. Januar 2012

Er ist da, länger und ausführlicher als erwartet, aber hoffentlich für den ein oder anderen ganz interessant: Mein Jahresrückblick 2011. Zum ersten mal im Rahmen einer Versuchsreihe in Videoform gepostet.

Viel Spaß damit und Stay tuned!

Teil1

Teil 2

Teil 3


Apiflow feat. Crazilla – Rap ist Medizin

20. November 2011

Anfang Oktober war es soweit: Leftfront Productions begab sich nach Bremen für einen Musikvideodreh der besonderen Art, an den wir uns noch lange gerne erinnern werden. Gute Stimmung, produktives Arbeiten und ein wirklich äußerst sympathisches Team. Was möchte man mehr? Und so drehten wir bei sehr wechselhaftem Wetter in knapp 7 Stunden das Musikvideo zu „Rap ist Medizin“ – einem Song mit ganz klarer Aussage. Und so waren auch die Vorstellungen bezüglich des Musikvideos recht klar definiert. Ohne diese wunderbare Zusammenarbeit wäre das ganze in der Form nicht möglich gewesen. Und so möchten wir uns beim allen Teilnehmer herzlich bedanken. Und auch bei den Menschen, die wir beim Dreh vielleicht ein wenig gestört haben. Aber nun genug der Worte. Viel Spaß mit dem Musikclip und dem dazugehörigen Making Of für einen kleinen Blick hinter die Kulissen! Stay tuned!

„Rap ist Medizin“

Das Making Of


Jim Bond 2 – Der Jäger wird zum Gejagten

14. März 2011

Vor ungefähr einem Jahr bahnte sich ein Jointventure zwischen Leftfront Productions und Hobbyfilm NF an. Und diese Zusammenarbeit bringt nun das erste Großprojekt hervor: Jim Bond 2 – Der Jäger wird zum Gejagten. Die Dreharbeiten werden im Sommer stattfinden, die Drehorte erstrecken sich über einen Großteil der Nordseeküste. Freut Euch auf eine interessante Story, auf interessante Darsteller und viel trashige Unterhaltung. Um erstes Promotionmaterial zu generieren, haben wir uns also vor einer Woche in Garding mit Kim-Kevin Weinbach getroffen, und Aufnahmen für einen Teaser gedreht. Und den möchte ich Euch nun nicht vorenthalten. Gedreht wurde dieser mit meiner neuen Kamera, der Sony HDR AX2000e, mit der ich mehr als zufrieden mit. Ein eigener Blogeintrag zur neuen Kamera ist bereits mehr als überfällig und wird in den nächsten Tagen folgen. Auch alle Infos zum weiteren Verlauf des Projekts findet ihr natürlich hier.

Nun aber der versprochene Teaser zu einem Film, auf dessen Dreharbeiten ich mich schon wahnsinnig freue. Viel Spaß damit!