Neue Kamera und neue Kategorie

Seit gestern habe ich sie: Die Nikon D40, meine erste digitale Spiegelreflex-Kamera. Gedacht ist die kleine Einsteiger-Kamera für Set-Fotografie und für den privaten Gebrauch. Auch Texturen können damit nun selbst fotografiert werden. Die kleine ist für mich also genau richtig, da dies ja nur eine Ergänzung zur bisherigen Ausrüstung sein soll. Das Hauptaugenmerk liegt bei mir definitiv bei bewegten Bildern, um genau zu sein grundsätzlich 25 Bilder pro Sekunde.

Passend dazu gibt es eine neue Kategorie, die passenderweise den Namen „Fotografie“ trägt. Denn sicherlich werde ich mich auch an reiner Bildbearbeitung versuchen, die über den Bezug auf Videomaterial hinaus geht. Die ersten Einträge in dieser Kategorie werden schon in Kürze folgen, wenn ich die ersten Testaufnahmen präsentiere.

Fotografie

Außerdem werde ich auf dem Landeslager 2009 für die DVD fotografieren, es wird also mehrere Gelegenheien in Kürze geben, um die Kamera ausgiebig zu testen.

Stay tuned

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: